Tobago – Ein echtes Naturparadies

Trinidad & Tobago, die zusammen den gleichnamigen Staat bilden,
sind vulkanischen Ursprungs und die südlichsten Inseln der kleinen Antillen.

Die Südwestspitze Trinidads ist nur ca. 10 km von der Küste Venezuelas entfernt. Tobago ist die kleinere Insel und die Gesamtlänge dieses kleinen Eilands beträgt lediglich 40 km, die Breite variiert zwischen vier und sieben Kilometer. Der Nordosten der Insel wird von einer Gebirgskette mit Höhen von bis zu 500 m durchzogen. 

 

Überall auf der Insel gibt es wunderschöne Sandbuchten, die zum Schnorcheln und Tauchen einladen.


Aufgrund der Äquatornähe kennt man auf Trinidad & Tobago keine erheblichen, jahreszeitlichen Temperaturschwankungen. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei ca. 29 Grad, die Wassertemperatur bei ca. 26 Grad.

Die jährliche Niederschlagsmenge auf den Inseln beträgt rund 2.100 mm, wobei Juni bis Dezember die feuchteren Monate sind. Gelegentlich kommt es dann zu kurzen, heftigen Regenfällen. Danach scheint dann aber auch meist wieder die Sonne.

Eine Regenzeit im herkömmlichen Sinn, in der es durchgängig regnet, gibt es nicht. Daher können die beiden Inseln ganzjährig bereist werden.



Tobago ist ein echtes Naturparadies. Auf der Insel gibt es ca. 400 Vogel- und ca. 600 Schmetterlingsarten.

Mit ein wenig Glück kann man im Frühjahr eine der riesigen Wasserschildkröten beim Ablegen ihrer Eier beobachten. Ein unvergessliches Gänsehaut-Erlebnis!


Die farbenfrohe Pflanzenwelt Tobagos ist äußerst prachtvoll.



Die Hauptstadt Tobagos ist Scarborough. Hier finden Sie neben den landestypischen Geschäfte auch Banken und einen farbenfrohen Markt.

Tobago - was es ausmacht...

Tobago bedeutet Karibik und Erholung pur!

Hier finden Sie, was die alltagsgestresste Seele begehrt, nur keine Bettenburgen, Touristenschwärme und organisierte Massenbelustigung.

 

Auf Tobago gibt es für das süße Nichtstun einen Begriff: Liming!

Freunde, Familie und Fremde kommen ungezwungen zusammen. Man sitzt vorm Haus, am Strand oder lehnt einfach im Schatten einer Palme. Anekdoten werden ausgetauscht, das Leben im Allgemeinen und Besonderen besprochen, vielleicht ein Carib (lokales Bier) getrunken ... und es wird viel gelacht!

 

Die Bevölkerung Tobagos ist Besuchern gegenüber freundlich aufgeschlossen. Die Landessprache ist Englisch ... and people like to talk.

 

Lassen Sie an traumhaften Stränden mit türkisblauem Wasser die Seele baumeln.

 

Entdecken Sie einsame Buchten, fischreiche Riffe und genießen Sie mit einem Drink unvergessliche Sonnenuntergänge.

 

Wussten Sie das Tobago den ältesten Regenwald der westlichen Hemisphäre hat? Ein Großteil der Insel ist vom tropischen Wald bedeckt und wartet auf Ihre Expedition.


Mieten Sie sich ein Mountainbike und erfahren Sie on und off road diese grüne Insel - eine sportliche Herausforderung, denn Tobago ist sehr hügelig.

Für Taucher ist Tobagos schillernde Unterwasserwelt ein Erlebnis. Man sollte die Unterwasserwelt Tobagos kennenlernen. Tauchen und/oder Schnorcheln sind ein Muss für jeden Besucher.

Oder lieber hole in one? Auf Tobago gibt es zwei Golfplätze. Eine wunderschöne 18-Loch-Golfanlage ist nur ca. 5 Autominuten entfernt und wartet auf Ihren Einsatz.

Neben Golf gibt es natürlich noch einiges mehr, was Ihnen Tobago an sportlichen Aktivitäten bietet:

- Windsurfen

- Surfen

- Segeln

- Tennis

- Reiten

- Angeln